Hobelzahnkettenschärfautomat SA6

 

Der Hobelzahnkettenschärfautomat SA 6 schärft automatisch 

… alle Sägeketten mit den Kettenteilungen:

+ 1/4″; .325″; 3/8″; 3/8″ picco bis .404″

exakter, gleichmässiger und schneller.

Kein Ausglühen des Schneidzahnes durch Wasserkühlung

Auch Sonder-/Großketten wie z.B.:

+ Sägewerksketten mit 15 mm und 20mm Teilung

+ Spitzzahnketten (auch hartmetallbestückt!)

+ HOLTEC-Lückenketten (auch hartmetallbestückt!)

+ 3/4″-Ketten

+ Mafell ZSX-Ketten

lassen sich mit optional erhältlichem Zubehör schärfen.

Alle zum Schärfen erforderlichen Bewegungsabläufe (Vorschub, Schwenkbewegungen, Schleifvorgang, etc.) werden von dem Vollautomaten durchgeführt. Es ist keinerlei Überwachung notwendig. Der Automat erkennt über den dreigeteilten Tastkopf, ob es sich um einen rechten oder linken Zahn handelt. Ebenfalls werden mehrere gleiche Zähne erkannt und korrekt geschärft (keine Unterbrechung des Schärfvorgangs).

Sollte ein Zahn fehlen, so schaltet der Automat selbsttätig ab, um jede Beschädigung der Kette zu verhindern. Der zuletzt transportierte Zahn wird noch fertiggeschärft.

 

 

Besonderheiten des SA6:

  • In einem weltweit einzigartigen, patentierten Verfahren schleift der Vollautomat SA6 (im Gegensatz zu einem Halbautomaten oder Handgerät) den Schneidezahn und den Tiefenbegrenzer in einem einzigen Arbeitsgang (2 Schleifmotoren!!!).
  • Minimale Rüstzeit, kurze Maschinenlaufzeit, hochpräziser Schliff ohne jegliche Überwachung
  • Der dreigeteilte Tastkopf ertastet präzise, ob es sich um einen linken oder rechten Zahn handelt. Entsprechend wird der Schleifkopf ausgerichtet. Mühelos werden so beliebig viele gleiche Zähne erkannt und einwandfrei geschliffen
  • Auch fehlende Zähne werden erkannt; der Automat schaltet aus Sicherheitsgründen ab
  • Speziell entwickelte Edelkorund-Schleifscheiben sorgen für ein optimales Schliffergebnis, bei gleichzeitig niedrigen Temperaturen (eine punktgenaue Luft-/Wasserkühlung ist optional erhältlich!)
  • Der Schleifkopf des Tiefenbegrenzers kann separat zugeschaltet werden
  • Die Feineinstellungen beider Schleifvorgänge kann gefahrlos bei laufender Scheibe erfolgen!
  • Ketten von ¼“ bis .404 sowie Großketten (Spitzzahn- und Hobelzahnketten 15+20 mm Teilung, Holtec-Hartmetall-Lückenketten) können geschliffen werden
  • Exakte Kettenführung und –klemmung
  • Spannvorrichtung für jede Kettenlänge